Schmierstoffpumpe

Schmierstoffpumpen für Maschinen und Werkzeug

Das Hantieren mit Schmierstoff erfordert große Sorgfalt und sauberes Arbeiten. Allzu leicht verunreinigt man beim unsachgemäßen Hantieren mit diesen Betriebsstoffen das Gerät, die Umwelt oder sogar die Schmiermittel selbst. Mit einer zuverlässigen Tankstation und angeschlossener Schmierstoffpumpe werden nicht nur diese Verunreinigungen vermieden. Auch das Betanken von Maschinen und das Umfüllen in kleinere Gebinde gestaltet sich mit den richtigen Betriebsmitteln einfacher, effizienter und sicherer.

Herausforderung Schmierstoff fördern

Schmierstoffe sind in der Fördertechnik vor allem aufgrund ihrer unterschiedlichen Viskosität eine technische Herausforderung. Die Bandbreite reicht bei Schmierstoffen von sehr flüssig bis pastös. Je nach Viskosität des Betriebsmittels sind unterschiedliche Techniken für ihre Förderung erforderlich. Können flüssige Schmierstoffe wie dünnflüssige Öle noch gut mit konventionellen Hubkolben- oder Kreiselpumpen gefördert werden, muss bei Schmierfetten und Pasten technisch anders heran gegangen werden. Eine Schmierstoffpumpe für Fette arbeitet deshalb mit Druckluft oder mit speziellen Fördermechaniken, die eine rückstaufreie Förderung gewährleisten. Dazu kommen beispielsweise Schieber- oder Schneckenantriebe zum Einsatz.

In unserem Onlineshop haben wir für jeden Anwendungsfall die passende Schmierstoffpumpe verfügbar. Ob flüssiges Maschinenöl oder pastöses Gelenkfett, wir haben stets die passende Schmierstoffpumpe im Programm.

Arten von Schmierstoffpumpen

Neben den unterschiedlichen technischen Ansätzen für die Viskosität des Schmierstoffs, werden Schmierstoffpumpen noch als manuelle oder elektrische Geräte ausgeführt. Eine manuelle Schmierstoffpumpe macht vom Stromanschluss unabhängig und garantiert stets ein Maximum an Betriebsbereitschaft. Sie eignen sich zum Befüllen von Gerät oder zum Umfüllen in kleinere Gebinde. Manuelle Schmierstoffpumpen sind vor allem für flüssige Öle ausgelegt. Manuelle Schmierstoffpumpen für Fette und Pasten sind in der Regel die sogenannten “Fettpressen”. Sie dienen weniger zum Befüllen von Tanks oder Gebinden. Ihr Haupteinsatzzweck ist das manuelle Abschmieren von genau definierten Punkten. Dazu sind an der Maschine vor allem an Lagern und Gelenken die Anschlusspunkte für die Fettpresse angebracht. Diese sind üblicherweise als Schmiernippel ausgelegt. Die Fettpresse wird angesetzt und mit ein bis zwei Hüben ist das Lager für das nächste Wartungsintervall zuverlässig geschmiert. Diese bewährte Technik gewährleistet die vollumfängliche Schmierung und bewahrt die Maschine wie die Umwelt vor einer unnötigen Verschmutzung.

Wartung von Schmierstoffpumpen

Schmierstoffpumpen haben im Vergleich zu Wasser- oder Chemiepumpen den Vorteil, dass sie durch den Betriebsstoff praktisch selbstschmierend sind. Auch ist Korrosion in der Regel kein drängendes Thema bei diesen Pumpenarten. Trotzdem kann auch eine Schmierstoffpumpe im Laufe der Zeit technisch reif für eine Überholung werden. Wir bevorzugen in unserem Onlineshop Geräte, die sich leicht zerlegen und wieder instand setzen lassen. Nach einer gründlichen Reinigung und dem Austausch aller Dichtungen ist eine frisch überholte Schmierstoffpumpe wieder für viele Jahre einsetzbar. Die notwendigen Ersatzteile sind ebenfalls in unserem Onlineshop erhältlich.

Einsatz von Förderpumpen

Es ist dringend empfohlen, für jeden Einsatzzweck eine separate Pumpe zu verwenden. Die Pumpen sind nicht nur seitens ihrer Bauteile auf das jeweilige Fördermittel optimiert. Vor allem wird durch den exklusiven Betrieb einer Pumpe pro Fördergut eine Verunreinigung vermieden. So kann eine Wasserpumpe, die vorher als Schmierstoffpumpe verwendet wurde, große Mengen für Mensch und Tier verderben. Wir führen in unserem Onlineshop Förderpumpen für jeden Einsatzzweck in großer Auswahl und bestem Preis-Leistungs-Verhältnis. Das macht schlechte Kompromisse beim Einsatz von Förderpumpen überflüssig.

Schmierstoffpumpen günstig kaufen?

Nur Produkte mit Top Qualität!